Bitcoin ist nach Marktkapitalisierung die größte Kryptowährung

Bitcoin ist nach Marktkapitalisierung die größte Kryptowährung der Welt. Die meisten Leute haben davon gehört. Man kann den Fernseher heutzutage nicht mehr einschalten, ohne dass es jemand erwähnt. Ripple ist anders. Obwohl sie die viertgrößte Kryptowährung der Welt ist, haben die meisten Menschen noch nie davon gehört. Also, was ist Ripple?

Was ist Ripple
Insider-Profi

Lesen Sie: Was ist Kryptowährung?

Wie Bitcoin und Ethereum kann Ripple schwer zu verstehen sein. Vor allem, weil es ziemlich anders ist als die meisten Krypto-Währungen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Ripple ist, wie viel es kostet, wo Sie es bekommen können und mehr.

Was ist Ripple?

Also, was genau ist Ripple? Ripple ist sowohl ein Zahlungsnetzwerk (RippleNet) als auch eine Kryptowährung (Ripple XRP) aus dem Jahr 2012. RippleNet verbindet Banken und andere große Institutionen und ermöglicht ihnen, Geld und andere Vermögenswerte über das Netzwerk zu transferieren. Alle Transaktionen werden auf dem dezentralen XRP-Ledger erfasst.

Ripple XRP ist die Währung, die im Zahlungsnetzwerk für alle Transaktionen verwendet wird, was den Zeit- und Kostenaufwand für grenzüberschreitende Zahlungen reduziert. Jede Transaktion über das System wird in nur vier Sekunden abgewickelt. Zum Vergleich: Ethereum dauert mehr als zwei Minuten, Bitcoin über eine Stunde, während herkömmliche Systeme zwischen drei und fünf Tagen dauern können.

Ripple auch bei Social Trading verfügbar

Die Währung ist ebenfalls skalierbar – sie kann 1.500 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. Bitcoin, auf der anderen Seite, kann Berichten zufolge nur sieben in der gleichen Zeitspanne. Das ist einer der Gründe, warum Bitcoin Cash jetzt existiert. Trading auf dieser Plattform ist mit Ripple möglich.

Das Ripple-Netzwerk ist nicht nur schnell und skalierbar, sondern bietet auch niedrige Transaktionsgebühren. Aufgrund seiner Vorteile wird das System bereits von mehr als 75 Finanzinstituten weltweit eingesetzt.

Was ist also der Hauptunterschied zwischen Ripple und Bitcoin? Ripple ist ein Zahlungsnetzwerk für Finanzinstitute und steht in Konkurrenz zu Systemen wie SWIFT. Es kann auch gehandelt werden, war aber nie als Zahlungsmethode für den Online-Einkauf gedacht. Bitcoin zielt darauf ab, eine weltweit akzeptierte Währung zu werden, die das herkömmliche Geld verbessern oder sogar ersetzen könnte.

Nicht jeder ist ein Fan

Gehackt

EDITOR’S PICK
Was ist eine Blockkette? – Gary erklärt
Bitcoins sind eine neue Art, Zahlungen zu tätigen, die Banken und andere Finanzinstitute umgehen. Ripple hingegen arbeitet mit Banken zusammen, um grenzüberschreitende Zahlungen zu beschleunigen und Gebühren zu senken. Einige sehen Ripple als einen Gegensatz zu dem, wofür Krypto-Währungen stehen sollten, weshalb viele den Standard nicht mögen.

ripple

Eine weitere häufige Kritik an Ripple XRP ist, dass es nicht dezentralisiert ist wie Bitcoins und andere Krypto-Währungen. Das Unternehmen schuf alle Münzen vor dem Start und besitzt immer noch mehr als die Hälfte des Angebots.

Ist es eine gute Investition?

Wikikikrypto

Ripple handelt derzeit bei etwa $0,25 (für einen genauen Betrag siehe das Widget unten), was es weit weniger wertvoll als Bitcoin und Ethereum macht. Im Gegensatz zu anderen Krypto-Währungen kann man Ripple nicht abbauen. Wie bereits erwähnt, wurden alle Münzen – 100 Milliarden – bereits geschaffen. Rund 40 Prozent davon sind im Umlauf, der Rest der Münzen befindet sich im Besitz des Unternehmens.

Sie werden schrittweise auf den Markt gebracht – eine Milliarde Ripples pro Monat. Dies soll den Investoren zeigen, dass Ripple nicht das gesamte Angebot am Markt auf einmal verkaufen wird, was sich negativ auf den Preis auswirken könnte.

XRP (XRP)
0,433918 USD (-2,32%)

RANG

3 MARKTKAPPE

$17,06 B VOLUMEN (24H)

$214,03 M
Angetrieben von CoinMarketCap
Wenn Sie Ripples im Wert von $1.000 Anfang 2017 für $0,0065 pro Stück kaufen würden, hätten Sie heute fast $40.000.

Ist Ripple eine gute Investition? Niemand kann sicher sein. Der Wert der Kryptowährung ist seit ihrer Einführung stark gestiegen. Wenn Sie Ripples im Wert von $1.000 zu Beginn des Jahres gekauft hätten, als Sie eine für etwa $0,0065 bekommen konnten, hätten Sie heute fast $40.000.

Aber es ist schwer vorherzusagen, ob der Preis steigen oder fallen wird. Wenn Ripple mehr Banken an Bord holen und den Finanzsektor mit seinem Zahlungsnetzwerk transformieren kann, können Sie damit rechnen, dass der Preis in die Höhe schießt. Wenn das nicht passiert und Investoren ihr Geld nicht in Ripples stecken, kann der Preis massiv fallen.

Wo kann man Ripples kaufen und lagern?

Steemit N

Nun, da die Frage „Was ist Ripple?“ beantwortet wurde, wie kaufen Sie es? Sie sind wie jede andere Krypto-Währung verfügbar: Erstellen Sie ein Konto bei einer Börse wie Bitstamp und kaufen Sie sie in Ihrer Landeswährung.

Posted in Währung | Leave a comment

In diesem hypothetischen Szenario

Ich denke, der beste Weg, dies zu erklären, ist, mit einem hypothetischen Szenario zu beginnen:

Stellen Sie sich vor, wir hätten eine neue Version der USA geschaffen, wo wir einen festen Vorrat an Geld haben (sagen wir $1 Billionen Dollar). Es wird keine mehr geben. Wir bewegen uns als Land, wie wir es normalerweise tun würden: Wir schaffen Produkte, wir bauen Unternehmen, wir bauen Häuser, etc. Wir alle arbeiten zusammen und schaffen viel Wert in unserem Land.

alles

In diesem hypothetischen Szenario, was würde mit dem Wert eines Dollars passieren? Sie müsste steigen, weil wir die gleiche Menge an Dollars verwenden würden, um eine wachsende Menge an Waren und Dienstleistungen zu handeln. Der Wertzuwachs eines Dollars würde mit dem Wachstum unserer Wirtschaft zusammenhängen.

Aber wie wir alle wissen, passiert das nicht. Unsere Wirtschaft wächst, aber der Wert eines Dollars sinkt stetig. Wohin führt sie? Alle diese wirtschaftlichen Vorteile, die sich im Wertzuwachs unserer Währung widergespiegelt hätten, werden von der Regierung absorbiert – in Form von Gelddruck. Die Regierung absorbiert nicht nur alle von uns geschaffenen wirtschaftlichen Vorteile, sondern geht sogar noch einen Schritt weiter und druckt genug Geld, um unsere Währung pro Jahr um 2% ihres Wertes zu verlieren. Es ist eine zusätzliche versteckte Steuer, die sie Inflation nennen.

Die Regierungen sagen uns seit Jahrzehnten (Jahrhunderten?), dass Inflation wichtig ist, um Ausgaben und Investitionen anzukurbeln. Ist es das wirklich? Die Regierung hat sicherlich einen starken Anreiz, uns das glauben zu machen. Selbst wenn meine Dollar im Wert um 2-3% pro Jahr wachsen, muss ich immer noch essen, ich brauche immer noch ein Haus, ein Auto, etc. Und wenn die Börse wahrscheinlich 7-10% jährliche Erträge liefert, werde ich immer noch investieren. Sicherlich werde ich nicht in US-Staatsanleihen mit 2% Zinsen investieren, aber wer profitiert davon? Ach ja – schon wieder die Regierung. Ich bin nicht überzeugt, dass Inflation notwendig ist, noch eine gute Sache, für jedermann aber die Regierung. Wenn alles, scheint Inflation, ein großes Teil von zu sein, warum Amerikaner solche abgründigen Sparungen haben.

Wie auch immer, das ist ein kontroverses Thema, also zurück zu unserem hypothetischen Szenario: In einer Wirtschaft mit einer Währung mit festem Angebot wird die Währung mit dem Wachstum der Wirtschaft an Wert gewinnen. In gewisser Weise würde ein Dollar zu einem Anteil an der US-Wirtschaft werden. Sie besitzen einen Dollar, Sie besitzen ein Stück USA.

Und das ist es, was Krypto-Währungen sind: Sie sind Anteile an virtuellen Ökonomien. Mit dem Wachstum des Internets gibt es jetzt enorme Volkswirtschaften, die völlig virtuell sind. Amazon tätigt jedes Jahr mehr Wert als das BIP einiger Länder. Wenn Amazon beschließen würde, eine eigene Währung herauszugeben, und man damit Sachen bei Amazon kaufen müsste – der Gesamtwert dieser Währung müsste riesig sein. Und wenn es ein festes Angebot dieser Währung gibt, würde die Währung mit der Menge und dem Wert der von Amazon verkauften Produkte steigen.

Beachten Sie, dass dies vor der Erfindung der Blockchain nicht wirklich möglich war, denn vorher gab es keine Möglichkeit, sicherzustellen, dass jemand nicht eine endlose Menge einer Währung druckte. Mit Blockchain Governance können diese neuen Krypto-Währungen völlig transparent ausgegeben und gesteuert werden. Genau wie Bitcoin. In Bitcoin wird es nie mehr als 21 Millionen Münzen geben, und wir können jede Bitcoin und jede Transaktion sehen, die jemals stattgefunden hat.

Nicht alle virtuellen Ökonomien sind gleichwertig, und daher sind nicht alle Krypto-Währungen gleichwertig. In der Tat, 99,9% von ihnen wird wahrscheinlich am Ende im Wert von Null. Ich denke, dass die Entwicklung des Kryptowährungssektors den Dotcom-Boom widerspiegeln wird (oder jede neue Technologiewelle, wie Computer, Fluggesellschaften oder Autos): Wir beginnen mit Hunderten oder Tausenden von Emporkömmlingen, die meisten werden sterben, und wir werden mit 3-10 Branchenriesen enden. Diejenigen, die gewinnen, werden wahrscheinlich riesig sein: die Amazonen, Googles oder Facebooks der nächsten Generation.

Posted in Version | Leave a comment